Hinweis gemäß Datenschutzgrundverordnung:
Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Du die Website weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus.
(Datenschutzerklärung).

Beate und Michael (2016 LM Hessen, Finale Fast)

Herzlich Willkommen !

Schön, dass Ihr unsere Webseite besucht.

Ihr liebt die Musik der 50er und 60er Jahre und tanzt gerne Boogie Woogie und Rock'n'Roll ?
Dann seid Ihr bei uns genau richtig. Bei uns könnt Ihr in geselliger Runde Eurer Tanzleidenschaft nachgehen. Besucht uns doch einfach einmal im freien Training.

Bei Rückfragen zu Boogie-Woogie steht Euch unsere Kassenwartin Gisela Burgemeister und für Rock'n'Roll unser Rock'n'Roll Trainer Rainer Riedel zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Euch.

 

Unsere Turnierpaare Boogie Woogie:

Gisela & Jörg Burgemeister, Senior A Boogie Woogie (Weiß/Orange)

Beate Werner & Michael Fischer, Senior A Boogie Woogie (Blau/Schwarz), (vorübergehend Turnierpause) 

Isabel Spenner und Marcel Schuy, Main B Boogie Woogie
(Bilder folgen)

Regina und Klaus Löb, Senior B Boogie Woogie
(Bilder folgen)

Kurznachrichten 2022


WM-Finalplatz für Gisela und Jörg

Tolles Ergebnis für Gisela und Jörg bei Ihrem 200. Turnier. Sie erreichen bei der WM in Stuttgart Finalplatz 6 (hier zum ausführlichen Bericht)


Update zum Trainingsbetrieb:

An die Stelle der bisherigen „Coronavirus-Schutzverordnung“ tritt zum 02. April 22 die neue „Coronavirus-Basisschutzmaßnahmenverordnung“ (CoBaSchuV) des Landes Hessen. Die bisherigen Auflagen (z.B. 2G+/3G-Zutrittsbeschränkungen, Verpflichtungen zur Erstellung von Hygienekonzepten und zur Vorlage sogenannter "Negativnachweise", etc.) entfallen damit ersatzlos.

In der neuen CoBaSchuV heißt es: „Die allgemeinen Empfehlungen zu Hygiene und Tragen einer medizinischen Maske, insbesondere in Innenräumen und in Gedrängesituationen, sollen eigenverantwortlich und situationsangepasst berücksichtigt werden.“

In diesem Zusammenhang bitten wir alle Trainingsteilnehmer:

- Wo ausreichender Abstand außerhalb der sportlichen Aktivität nicht möglich ist, einen Mund-Nasen-Schutz (vorzugsweise eine FFP2-Maske) zu tragen,

- sich regelmäßig auf das Corona-Virus testen zu lassen,

- sich regelmäßig die Hände zu desinfizieren,

- auf ausreichende Belüftung der Sportstätte zu achten,

- die Sportstätte geordnet und unter Wahrung eines Abstandes zu anderen Personen zu betreten und zu verlassen.

Ferner gelten folgende Regelungen:

- den Anweisungen der Übungsleitung ist Folge zu leisten,

- wer sich in Quarantäne oder Isolation befindet oder corona-typische Krankheitssymptome zeigt, darf nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen,

- die Nutzung der Toiletten und Umkleiden ist auf ein notwendiges Minimum zu beschränken.

Bleibt gesund !

Der Vorstand


Turniertermine unserer Paare aktualisiert:

Unter Aktuelles sind die aktualisierten Turniertermine unserer Turnierpaare zu finden.